SCHNARCHSCHIENEN

60% aller Männer und 40% aller Frauen über 60 schnarchen, oft mit katastrophalen Folgen für eine Beziehung, aber auch die Gesundheit leidet auf Dauer unter dem Schnarchen. Eine von Ihrem Zahnarzt angefertigte Schnarchschiene schafft Abhilfe.

Was sind die Langzeitfolgen vom Schnarchen?

Bei der sogenannten Schlafapnoe ("Luftnot beim Schnarchen") kommt es zu Atemaussetzern. Dies führt zu mangelnder Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers, insbesondere auch des Gehirns. Durch das Schnarchen bleiben erholsame Tiefschlafphasen aus und die eigene Leistungsfähigkeit nimmt deutlich ab. Schlafapnoe kann ernste Folgen haben. Hierzu zählen beispielsweise erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko, Depressionen und Lustlosigkeit sowie Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen.

Was kann eine Schnarchschiene bewirken?

Durch eine geringfügige Vorverlagerung des Unterkiefers mit Hilfe einer Schnarchschiene wird der Rachen freigehalten: Geräusche durch die sonst flatternde Muskulatur unterbleiben und der Körper wird ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Die Schnarchschienen sind angenehm zu tragen, lästige Beatmungsgeräte sind unnötig. Der Erfolg einer Schnarchschiene wird von Schlafmedizinern in speziellen Schlaflaboren überprüft und bestätigt.

Wie aufwendig ist eine Behandlung mit einer Schnarchschiene?

Innerhalb von zwei Wochen kann eine Schnarchschiene gefertigt werden. Bei dem ersten Zahnarzttermin bei Dr. John in Berlin werden die Kiefer mit Präzisionsabdrücken abgeformt und die Position von Ober- und Unterkiefer zueinander wird registriert. In einem spezialisierten zahnmedizinischen Labor wird dann die Schnarchschiene angefertigt und kann nach ca. zwei Wochen vom Zahnarzt eingesetzt werden. Die Schnarchschienen sind bequem zu tragen und schränken die Atmung nicht ein!

Wie lange ist eine Schnarchschiene haltbar?

Die Haltbarkeit der Schnarchschienen beträgt bei guter Pflege in der Regel mehrere Jahre. Sollte sich an den Zähnen etwas ändern (z. B. durch neuen Zahnersatz oder Füllungen) kann die Schnarchschiene in der Regel leicht angepasst werden.
Die Schnarchschienen werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse leider nicht bezahlt, private Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten für diese Therapie.
Gerne informiert Dr. John Sie zum Thema Schnarchschiene in einem persönlichen Gespräch.